Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bildungsforschung

Die DGfE und ihre Rolle in der Aufarbeitung von Fällen sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch pädagogische Professionelle

-
in
  • News
  • Top-News

Die DGfE hah sich seit 2010 mit der Aufarbeitung ihrer eigenen spezifischen Verwicklung in Gewaltverhältnisse in pädagogischen Institutionen beschäftigt. Im Vorstand sowie den Sektionen und Kommissionen wurden verschiedene Auseinandersetzungsformen erprobt und Forschung wurde angeregt. Ein wichtiger Baustein in dieser Auseinandersetzung ist die Vergabe eines Aufarbeitungsauftrags an das Institut für Konfliktforschung (IKF) in Wien. Auf der Grundlage eines Fragenkatalogs, die der sektionsübergreifende „Arbeitskreis zur Aufarbeitung des Umgangs der DGfE mit sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen“ erarbeitet hat, wurden v. a. die Archivalien der DGfE untersucht. Auf dieser Grundlage ist ein sehr guter und präziser Bericht vorgelegt worden. Nach einer Diskussion mit den Autorinnen Helga Amesberger und Brigitte Halbmayr auf dem Rat der Sektionen im November 2022 und einer ersten Vorstellung im genannten Arbeitskreis wird der Bericht, der sorgfältig pseudonymisiert und auch einer forschungsethischen und rechtlichen Prüfung unterzogen worden ist, heute auf folgender Website veröffentlicht: https://www.dgfe.de/aktuelles